Düsseldorf

“Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zumute. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehen.”
(Heinrich Heine)

Düsseldorf

In der Mitte der Metropolregion Rhein-Ruhr und des zentralen europäischen Wirtschaftsraums gelegen zählt Düsseldorf zu den fünf wichtigsten, global stark verflochtenen Wirtschafts-, Verkehrs- und Kulturzentren Deutschlands. Die Messestadt ist Sitz einer Vielzahl börsennotierter Unternehmen. Düsseldorf ist der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Mode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz.

Düsseldorfs Verkehrsanschließung ist zielstrebig verbessert worden. Die Stadt ist gut an das hervorragende Autobahnnetz angeschlossen. Fünf Straßenbrücken führen vom Stadtgebiet aus über den Rhein. Der Flughafen Düsseldorf International nimmt dank seiner stadtnahen Lage eine einmalige Position in Deutschland ein und bildet das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Zur Königsallee braucht das Taxi kaum zehn Minuten. Seit Mai 2000 ist der Airport mit eigenem Bahnhof an das Bahnnetz angeschlossen. 400 Züge halten am Flughafen Bahnhof. Knapp 16 Millionen Passagiere jährlich wissen diese Vorzüge des Flughafens zu schätzen. Nur Frankfurt und München verzeichnen in Deutschland höhere Passagierzahlen. Die Stadt am Rhein verfügt über zwei Binnenhäfen und ist Sitz von vier Hochschulen, darunter der renommierten Kunstakademie und der Heinrich-Heine-Universität.

Überregional ist Düsseldorf für seinen Einkaufsboulevard Königsallee, die Altstadt sowie den Karneval bekannt. Zahlreiche Museen und Galerien sind weitere Anziehungspunkte für Touristen und Einheimische. Bemerkenswert ist die große Anzahl ostasiatischer Einwohner, darunter die japanische Gemeinde. In nationalen und internationalen Städtevergleichen erreicht Düsseldorf regelmäßig gute bis sehr gute Ergebnisse.

Düsseldorf Kreativ

Düsseldorf ist auch ein Zentrum der Kreativität. Über 485 Werbeagenturen und 414 Werbemittelbetriebe sind hier ansässig, darunter die drei umsatzstärksten Agenturen in Deutschland. International renommierte Architekturbüros mit mehr als 4.000 Beschäftigten haben in Düsseldorf ihren Sitz. Und auch mehr als 160 Verlage sind in der Landeshauptstadt ansässig. Somit gehört sie zu den sieben größten Verlagsstädten in Deutschland.

Besonders bekannte Zeitungsverlage sind in Düsseldorf ansässig. Hier erscheint Deutschlands führende Wirtschaftszeitung und Deutschlands zweitgrößte Abonnementszeitung. In jüngerer Zeit wächst zudem die Bedeutung des audiovisuellen Bereichs mit Film, Funk und Fernsehen. Einen wichtigen Beitrag dazu lieferte die Erschließung eines Teiles des Hafens als Meile der Medien und der Kreativen.

Tourismus

Bei aller wirtschaftlichen Dominanz ist das Leben in Düsseldorf von hoher Lebensqualität und Abwechslung geprägt. Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen gilt als hervorzuhebendes Einkaufszentrum und als eine der elegantesten Metropolen Europas. Weitläufige Grünanlagen, Parks und Baumalleen prägen das Stadtbild. Mit der Rheinpromenade und der ‘längsten Theke der Welt’ (Altstadt) bietet Düsseldorft für jeden Touristen eine reiche Erlebniswelt. Über 22.000 Betten (Anzahl steigend) bietet die Stadt den etwa 3 Millionen Hotelbesuchern im Jahr.

Zahllose Veranstaltungen haltet die Stadt über das Jahr hinweg in Atem. Ob ‘die größte Kirmes am Rhein’ mit Ihren 4 Millionen Besuchern, der Japan Tag (1,5 Mio. Besucher), der Altsadtherbst, Jazz-Ralley oder andere: Düsseldorf feiert.

Sport

Dem sportinteressierte Besucher hat Düsseldorf einiges zu bieten: Mit Fortuna Düsseldorf (Fußball), DEG (Eishockey), HSG (Handball), Giants (Basketball), dem Rochus Club (Tennis), Düsseldorf Panther (Fotball) gibt es zahlreiche Sportvereine in Deutschlands obersten Liegen.